Kellerbrand mit Menschengefährdung | Arnswaldtstraße



tl_files/Allgemein/icons/uhr.png Einsatzdaten

Alarmzeit:

13.09.2019 um 18:34 Uhr

Einsatzort:

Arnswaldtstraße

Ortszusatz:

Mehrfamilienhaus

tl_files/Allgemein/icons/car.gif Fahrzeuge

LF 16/12

MLF

tl_files/Allgemein/icons/email.gif Presse

HAZ

13.09.2019 - Am heutigen Abend wurde die Feuerwehr Hannover zu einer brennenden Waschmaschine in den hannoverschen Stadtteil Mitte gerufen. Personen wurden nicht verletzt.

Die Regionsleitstelle Hannover erhielt gegen 18:34 Uhr die Information über einen Kellerbrand in der Arnswaldstraße. Die kurze Zeit später eintreffenden Feuerwehrkräfte fanden einen stark verrauchten Treppenraum in einem Wohnhaus vor. Die Bewohner verhielten sich in der Situation richtig, Sie versuchten nicht durch den stark giftigen Brandrauch zu fliehen, sondern verblieben in ihren Wohnungen und machten sich zum Teil an den Fenstern bemerkbar. Da die Anzahl der betroffenen Personen zunächst unklar war, wurde die Alarmstufe erhöht. Zeitgleich drangen mehrere Einsatztrupps unter Atemschutz in das Gebäude vor. Sicherheitshalber wurde die Drehleiter vor dem Haus in Stellung gebracht, sie musste aber nicht mehr in das Einsatzgeschehen eingreifen. Die Bewohner wurden durch Einsatzkräfte in ihren Wohnungen betreut, verletzt hatte sich niemand. Die brennende Waschmaschine in einem Kellerraum wurde schnell unter Kontrolle gebracht und gelöscht. Bereits um 18:55 Uhr konnte „Feuer aus“ gegeben werden. Im Anschluss waren noch Lüftungsmaßnahmen im Gebäude erforderlich.
Der entstandene Sachschaden kann durch die Feuerwehr nicht beziffert werden kann. Zur Klärung der Brandursache hat die Polizei vor Ort die Ermittlungen aufgenommen. Durch den Feuerwehreinsatz kam es auch im Bereich der Marienstraße zu Verkehrsbeeinträchtigungen. Der Einsatz war um 19:40 Uhr beendet.

Die Feuerwehr Hannover und der Rettungsdienst waren mit 36 Einsatzkräften und dreizehn Fahrzeugen vor Ort.

 

https://www.hannover.de/Leben-in-der-Region-Hannover/Sicherheit-Ordnung/Feuerwehr-Hannover/Presse-und-%C3%96ffentlichkeitsarbeit/Pressemitteilungen/September-2019/Kellerbrand-in-Hannover-Mitte

 

Im Einsatz:

 

Löschuzg FRW1, Löschzug FRW3, FF Linden, B-Dienst West, RTW und NEF, ELW3 + GW-FN, Presseprecher BF Hannover, Polizei, Kriminaldauerdienst

 

 


Zurück